Über mich


Meine berufliche Karriere habe ich mit der Ausbildung zur
Rahmenvergolderin begonnen.

Klar habe auch ich, zur finanzierung eines „Töffli“ oder einer coolen Lederjacke, schon in der Schule gejopt:
- Fasadenmahlerin (um 7h auf der Baustelle stehen) war nicht so mein Ding,
- Radio-TV-Verkäuferin entpuppte sich als Regalauffüllerin
- und an Weinachten beim Ulrich, habe ich Geschenkflaschen eingepackt. (Früh übt sich!)

Nach der Ausbildung, die ich im übrigen immer wieder machen würde, habe ich mich entschlossen, mit meiner Freundin auf Asienreise zugehen. Ich wechselte meinen kreativen brotlosen Beruf zur, gross verdienenden Dienstleisterin. Damals hies es noch Serviertochter und man konnte damals wirklich noch viel dabei verdienen.
Mit der Hilfe einer günstigen Unterkunft (Hotel Mama) und intensives Sparen  ging es dann auch nochmals 1 Jahr nach Australien.

Irgendwann ist das Lotterleben mal vorbei, doch leider war es nicht die Zeit,  mit meiner Ausbildung, einen guten und sicheren Job zu finden.
In der aufstrebenden Computerbranche waren aber jede Menge Teilzeitstellen verfügbar. Mit meinem Leitspruch: Alles ist lernbar, wagte ich mich an Computer und Buchhaltung.
Angefangen mit der Führung eines Internetcafés, konnte ich mich von der PCSupporterin, bis zur Sachbearbeiterin Rechnungswesen Aus-und Weiterbilden.

Während diesen 10 Jahren musste ich immer wieder was werkeln und basteln, Kreatives durfte nicht fehlen.
Mit meiner Schwägerin gründeten wir das Label
LaHu.
Aus Nappaleder designen und nähen wir verschiedene Taschen, kleine praktische Etuis und unsere
Kinderfinkli sind nicht nur praktisch sondern auch absolut süss!

Als ausgebildete Baby-und Kinderschwimmlererin stand ich einige Jahre im Wasser und hüpfte singend schwimmend spielend mit den Kinder um die Wette. Die Begeisterung im Badkleid Kinder zu motivieren ist nach der Geburt meiner Tochter verflogen, doch die Freude, Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten, ist geblieben.
Momentan leite ich eine
Krabbelgruppe und starte die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin.

Als Mami habe ich die Liebe zum backen entdeckt, auch die Zeit zu kochen nutze ich für
kreative Verwöhnerlis. Und mein neustes Hobby -Häckeln vor dem Fernseher- ist ein guter Ausgleich zum Mami sein.

Nun wünsch ich Euch viel Spass auf meiner Seite!!!

Eltern-Kind-Gruppe Aesch/Pfäffige
Schwimmen
Kontakt
Über michHäckelKinderfinkliKreativesVerwöhnerlisRahmenvergolderin